Shugo Chara!
Soul Eater
Kimi ga Aruji de Shitsuji ga O
Minami-ke: Okawari
Hatenkou Yuugi
 
 

Specials · Conventions · Animagic 2001

Freitag 15.6.2001
Endlich war es wieder so weit! Das größte und fantastischste Spektakel für sämtlich Otakus in ganz Deutschland hatte an diesem Tag seine Eröffnung. Zum dritten Mal fand die AnimagiC in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt und zum dritten Mal versammelten sich sämtliche Anime- und Mangafans auf der größten Anime-Manga Convention Europas. Der Freitag verlief wie folgende:

Ab 13:30 konnte man die Halle schonmal betreten und sich in den Händlerraum stürzen. Eine halbe Stunde später wurde dann auch das Programm eröffnet. Man konnte sich Animes in 5-6 diversen Videoräumen anschauen, Karaoke-singen, ins Kino gehen, Videospiele spielen oder einfach nur online im Internet Café gehen. Um 21.00 Uhr folgte dann die eigentliche Eröffnung.

Erstmal stellten sich die neuen Redakteure des Anime/Manga Fachmagazins "AnimaniA" vor und danach kam dann auch die Begrüßung der Gäste. Dabei waren unter anderem Tadashi Ozawa (wirkte u.a. bei Nausicaä mit) , Kaori Yuki (Angel Sanctuary) und Kenchi Kamiyama (wirkte u.a. bei Jin-Roh mit) Auch Jürgen Seebeck (Bloody Circus) war wie beim letzten Mal wieder dabei, genauso wie ein Newcomer unter den deutschen Mangaka: Robert Labs (Dragic Master).

Samstag 16.6.2001
Der Samstag war wie immer das Showdown der Con. Am Vormittag mussten sich erstmal alle Cosplayer registrieren lassen genauso wie die Teilnehmer des Zeichenworkshops.

Um 14 Uhr war es dann so weit: Der Auftritt des Tsuki no Senshi! Sie brachten u.a. Neon Genesis Evangelion, Utena, Pokémon, Digimon, Oh my Goddess, Queen Millennia, Zetsuai, Cat's Eye, Sailor Moon, Ranma 1/2, Weiß Kreuz, Agent Aika u.v.m. in einer atemberaubenden Darbietung. Zwar machten die Techniker einige Fehler aber die waren nur halb so wild. Das lockerte die Show etwas auf ^^' Hinzu kamen noch Ehrengäste wie Senpai die u.a. Utena und Angel Sanctuary aufführten. Danach folgte das Cosplay.

Viele kamen mit sehr aufwendigen Kostümen in witzigen wie auch ernsthafteren Showeinlagen. von Dragon Ball bis Sailor Moon, von Final Fantasy 8 bis Zelda, von EVA bis Ranma 1/2, von Escaflowne bis Record of Lodoss War...alles war dabei!! Aber keiner konnte den Auftritt der Chibi Chibis topen!!! Als Sailor Chibi Moon verkleidet traten drei etwas kuriose "Typen" auf und rapten Lieder von Eminem, Fanta 4, Limp Bizkit etc. Sie haben das gesamte Publikum mitgerissen, eine hellauf begeisterte Stimmung herrschte im Saal! Sie haben zwar nur den 19. Platz belegt aber in der Kategorie "bester Auftritt" hätten sie sicher den 1. Preis gewonnen!! Den ersten Platz jedoch belegte ein Record of Lodoss War Duo (Deedlit und dunkle Elfe). Wir (ich und Pikami) haben leider keinen Platz belegt aber die AnimagiC 2002 kommt bestimmt!!!

Hier hab ich noch mal beschrieben was wir aufgeführt haben:
Pikami und ich traten als Jessie und Pikachu-Girl aus Pokémon auf. Pikami trat als erstes auf die Bühne. Danach folgte ich als Jessie und sang folgenden Text mir der Melodie von Christians "Es ist, geil ein Arschloch zu sein": "Es ist geil, beim Team Rocket zu sein! Es ist geil, so richtig böse und gemein! Wenn du ein Gauner bist, gehört dir alles allein! Es ist geil beim Team Rocket zu- erblickt Pikami Nanu?? Was bist du denn?? geht langsam um sie herum und betrachtet sie Ach du siehst aus wie ein Pikachu. Wie ein dummes, kleines Pickelchu. Hm...du scheinst aber ein weibliches zu sein. Pikami total cool: Was glotzte denn so?? Kiko total überrascht: Nanu?? D-du kannst sprechen?? Pikami: Na was dachtest du denn?? Glaubst du ich fang hier an zu grunzen oder was?? Kiko: Hey, werd ja nicht frech sonst fang ich dich ein!! Pikami: Na dann versuch's doch!! Kiko will gerade einen Pokéball rausholen: Na warte, du... Pikami verpasst ihr einen kräftigen Donnerschock: PIKACHUUUUUU!!! Kiko total geschockt: WAAAAAAAAH!!!! taumel Ist ja schon gut!! Brauchst ja nicht gleich so zu übertreiben rennt von der Bühne mit dem Satz: DAS WAR MAL WIEDER EIN SCHUSS IN DEN OFÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄN!!!

Nach dem Cosplay sorgte MIYU für eine besonnene Stimmung um den Tag ausklingen zu lassen.

Sonntag 17.6.2001
Am Sonntag war dann so zu sagen die Wiederholung vom Samstag, Signierstunden der Ehrengäste, Karaoke, Tsuki no Senshi, MIYU u.a. Und es gab auch noch einige Gewinnspiele und Versteigerungen. Um 18 Uhr endete somit die AnimagiC 2001.

Freuen wir uns auf die nächste Con!! ^^

 

Geschrieben von Kiko