Shugo Chara!
Soul Eater
Kimi ga Aruji de Shitsuji ga O
Minami-ke: Okawari
Hatenkou Yuugi
 
 

Big Anime & Manga Reviews · Dragon Ball/Z/GT · Grundinformationen

Dezember 1984. Das 51te Shonen Jump Magazin dieses Jahres kommt auf den Markt. Darin eine neue Geschichte namens: DRAGONBALL.

Es dreht sich alles um den kleinen Son-Goku, ein junger, starker Junge mit einem Affenschwanz. Die Serie wird in Japan zum Mega-Erfolg. Bereits im Februar 1986 wird Dragonball zum Anime gemacht.

Doch damit nicht genug: Akira Toriyama setzt die Serie fort. Ab Band 17 heisst die Serie Dragonball Z. Ab hier treten gefährlichere Gegner, blutigere Kämpfe, spannendere Storys ein.

Dragonball Z wurde weltweit ein Kassenschlager. Nach extremen Erfolgen in den USA und Italien kam die Serie am 27. August 2001 auch endlich im deutschen Fernsehen.

Ausserdem gibt es noch Dragonball GT (Grand Tour). Bei diesem Anime (erschien nie als Manga!) war Akira Toriyama jedoch nicht mehr aktiv beteiligt, er war nur noch als Berater tätig. GT wurde nicht so erfolgreich wie Dragonball/Z und man beendete Dragonball GT nach 64 Episoden (zum Vergleich: Dragonball Z hatte 291!)